Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht – was gibt es dabei zu bedenken

Vortrag mit anschließender Fragerunde

Freitag, 01.10.2021 um 19 Uhr

Anmelden

Eine Patientenverfügung kann im Zweifel über Leben und Tod entscheiden. Insofern ist es wichtig sich rechtzeitig Gedanken zu machen und durch eine Patientenverfügung Vorsorge zu treffen. Darin lässt sich festlegen welche Maßnahmen Ärzte treffen dürfen wenn der Patient nicht mehr selbst entscheiden kann.

Inzwischen haben ca. 40% der Bürger eine Patientenverfügung erstellt. Das Problem dabei ist, daß viele Verfügungen aus verschiedenen Gründen im Ernstfall nicht verwendet werden können. Der korrekten und präzisen Erstellung und Formulierung der Patientenverfügung kommt somit hohe Bedeutung zu.

Kosten:

Keine

Veranstaltungsort

Beratungsstelle Kontaktpunkt im Westhouse
Alfred-Nobel-Str. 7
86156 Augsburg
auf der Google Karte ansehen

Leitung

Prof. Dr. Rolf Eissele, Internist – Intensivmediziner – Palliativmediziner

Kontakt

Telefon 0821/343 91-12
zu unseren Bürozeiten Dienstag und Donnerstag von 9 Uhr bis 11 Uhr.

    Bitte benutzen Sie dieses Formular für Ihre Anmeldung zum Seminar. Mit Stern (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die Verarbeitung Ihrer Angaben erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklärung.

     

    Gruppe*

    Termin*

    Termin*

    Termin*

    Termin*

    Termin*

    Vorname*

    Nachname*

    Strasse*

    Postleitzahl*

    Ort*

    E-Mail-Adresse*

    Telefonnummer für Rückfragen*

    Ihre Nachricht

      Bitte benutzen Sie dieses Formular für Fragen zum Seminar. Mit Stern (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Die Verarbeitung Ihrer Angaben erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklärung.

      Vorname*

      Nachname*

      E-Mail-Adresse*

      Telefonnummer für Rückfragen*

      Ihre Nachricht